Nadel und Faden

Informationen zum Offenen Nähcafé am 15. Februar 2020

Das Offene Nähcafé ist kein Nähkurs und kein angeleitetes Nähangebot, sondern ein offener Nähtreff für alle Nähbegeisterten, die gerne in geselliger Runde eine kleine Nähauszeit vom Alltag genießen (unabhängig von Alter und Geschlecht) und sich mitanderen Gleichgesinnten Austauschen möchten. Genäht werden darf alles Mögliche - ganz nach eigenen Wünschen, Fähigkeiten und Vorlieben.

Das Nähcafé findet von 10 - 16 Uhr, mit anschließendem gemeinsamen Aufräumen, im Gemeindehaus der Zwölf-Apostel-Kirche (Weserweg 3, 30851 Langenhagen) statt.

Es werden keine Teilnehmendenkosten erhoben. Die Materialien, Maschinen und das benötigte Zubehör müssen selbst mitgebracht werden. Bitte bringt alle zusätzlich eine3er-Steckdose mit.

Damit die Teilnehmenden zum Nähen, Zuschneiden etc. genügend Platz haben, ist die TN-Zahl auf 15 Plätze begrenzt. Genügend Tische und Stühle sind vorhanden.

Angemeldet werden kann unter folgender E-Mailadresse:

nadelundfaden(at)liebfrauen-gemeinde.de. Die Plätze werden nach Eingangsdatum vergeben.

Mit Tee, Kaffee und kalten Getränken versorgt uns die Gemeinde. Die Verpflegung für einen eventuellen Snack zwischen durch muss selbst mitgebracht werden. Bei Interesse kann bestimmt auch eine Bringdienst-Sammelbestellung organisiert werden (...bei Bedarfdann etwas Kleingeld mitbringen).

Es findet keine Kinderbetreuung statt.