Priester Christi: Erhard Hecke

Wie sein Vorgänger kam auch Erhard Hecke erst nach dem Zweiten Weltkrieg ins Bistum Hildesheim. Am 25.10.1912 in Lissa bei Posen geboren und in Schlesien aufgewachsen, wurde er 1937 in Breslau vom dortigen Erzbischof und früheren Bischof von Hildesheim Adolf Kardinal Bertram zum Priester geweiht.

Mit seiner Oberschlesischen Gemeinde flüchtet er 1945 vor der Roten Armee nach Westen. Zunächst setzt er im Bistum Passau seine seelsorgliche Arbeit fort. Im Jahre 1949 kam Erhard Hecke ins Bistum Hildesheim. Nach Stationen als Kaplan in St. Elisabeth und St. Clemens in Hannover übernahm er 1954 als Pastor die Seelsorge der Liebfrauengemeinde.

In den neuen Jahren seines Wirkens – es waren die ersten Jahre der Liebfrauengemeinde als selbständige Kirchengemeinde – bemühte er sich darum, dass die Gläubigen in der Gemeinde Heimat fanden, damit ein reiches Gemeindeleben entstehen konnte. In diesem Sinne förderte er besonders Gemeinschaften in der Gemeinde: Jugend-, Frauen- und Männergruppen sowie den Kreis junger Familien. Liebevoll widmete er sich der Aufgabe, die Kinder an das Leben in der Kirche und Gemeinde heranzuführen. Eng mit seinem Namen verbunden ist die „Christopherus-Sternfahrt“ zur Liebfrauenkirche, später zum Flughafengelände. Auch diese von ihm in Leben gerufene, überregional bekannte Fahrzeugsegnung diente dem Ziel, Gemeinschaft zu stiften – dieses Mal das notwendige Miteinander im Straßenverkehr. Auf ihn geht außerdem die erste – noch vorkonziliare – Umgestaltung der Liebfrauenkirche zurück, von der uns heute noch die Fenster erhalten sind.

Im Jahre 1963 verließ Pastor Hecke die Liebfrauengemeinde, um als Pfarrer in Hildesheim-Drispenstedt das moderne Kirchenzentrum Mariä Lichtmess aufzubauen. Nachdem er 1985 in Ruhestand gegangen war, zog er nach kurzer Zeit in Wolfenbüttel zurück nach Bayern. Am Ort seiner ersten Tätigkeit nach der Vertreibung, in Landau an der Isar, starb Erhard Hecke am 23.01.2001 im Alter von 88 Jahren.

(Tim Christoph Heuwinkel)

 

Steckbrief 

Geboren

25.10.1912

Priesterweihe

1937

Gestorben

23.01.2001