Liebfrauenkirche

Liebfrauenkirche

Die Liebfrauenkirche ist die ältere der beiden katholischen Kirchen in der Stadt Langenhagen, Region Hannover. 1950 konnte die lang ersehnte Kirche nach Plänen von Fritz Filipschack, Peine, gebaut und am 16. Dezember 1951 durch Bischof Joseph Godehard Machens auf den Namen Mariä Himmelfahrt geweiht werden.

Die Kirche ist eine breite Halle mit Walmdach und sparsamem Bauschmuck an Fenstern und Kanten. Auf der Portalseite ist seitlich der Turm eingefügt. Besonders dieser zeigt historisierende, an italienische Vorbilder erinnernde Formen.

Der nachkonziliare Umbau des Inneren war 1971 abgeschlossen. 1985 erhielt die Kirche mit Zustimmung von Bischof Josef Homeyer ihren heutigen Namen. Eine erneute Umgestaltung erfolgte 1990 unter der künstlerischen Leitung von Hanns Joachim Klug und Dagmar Galliger. 1997 erfolgte ein Orgelneubau.

Glockengeläut