Unser Glaube

Der Glaube ist die Triebfeder der Religion. Ihre zentrale Botschaft bezieht sie aus der Heiligen Schrift. Gott hat sich den Menschen offenbart und mit ihnen einen Bund geschlossen. Die Zuneigung und Liebe Gottes lässt sich auch heute noch erfahren, so dass Christen darauf in Gebet und Gesang mit Lob, Dank und Bitte antworten können. In der Mitte des liturgischen Lebens der christlichen Gemeinde steht die Feier der Eucharistie. In Ritualen und Traditionen wie Wallfahrten oder der Feier des Kirchenjahres wird der Glaube auch im Alltag lebendig gehalten.

Lebendiger Glaube durch Bibel und Traditionen

2.000 Jahre Christentum hinterlassen ihre Spuren. Unzählige Bräuche und Riten machen den Glauben für Menschen auf der ganzen Welt lebendig. Im Mittelpunkt steht dabei das älteste und wohl meistgelesene Buch der Welt: Die Bibel. Auf 1.460 hauchdünnen Seiten treffen die Leser Propheten und Heilige, Sünder und Satan, Engel und Weisen. Sie erleben die Entstehung der Welt und die Menschwerdung Gottes.