Aktuell

Schranke offen für Gottesdienst-Besucher

Von: Pressestelle des Bistums Hildesheim
08 September 2014 11:11
Kategorie: Allgemein, Bistum

Zufahrt zum Gymnasium Josephinum über den Domhof ist nicht mehr möglich

Damit der umgestaltete Domhof autofrei bleibt, hält eine Schranke den Verkehr ab. Für Gottesdienst-Besucher ist eine Zufahrt aber weiterhin möglich. Dafür öffnet sich die Schranke jeweils eine halbe Stunde vor dem Beginn eines Gottesdienstes.

Eine neue Schranke hält den Autoverkehr vom Hildesheimer Domhof ab. Damit ist die Zufahrt zum Gymnasium Josephinum über den Domhof ebenfalls nicht mehr möglich. Gottesdienst-Besucher können aber auch künftig in direkter Nähe des Doms parken. Dafür öffnet sich rechtzeitig vor Beginn der Gottesdienste die Schranke.

Die Schranke ist so geschaltet, dass sie Montag bis Freitag zwischen 18 und 18.45 Uhr, Samstag zwischen 16.30 und 17.15 Uhr, Sonntag zwischen 9.30 und 10.15 Uhr sowie zwischen 17.30 und 18.15 Uhr geöffnet ist. Damit ist die Einfahrt eine halbe Stunde vor einem Gottesdienst möglich. Die Schranke schließt eine Viertelstunde nach dessen Beginn.

Das Parken auf dem Domhof ist verboten, seit er im Zuge der Domsanierung umgestaltet worden ist. Gottesdienst-Besucher können stattdessen den Parkplatz hinter dem Bischöflichen Generalvikariat (Zufahrt durch den Torbogen des Gebäudes) sowie die Stellplätze zwischen dem Bischöflichen Generalvikariat und dem Haus Domhof 17 nutzen.

Die Schranke, die die Ausfahrt vom Domhof ermöglicht, öffnet automatisch, sobald sich ein Auto nähert.