Aktuell

Neuer Leiter für die Jugendpastoral

Von: Pressestelle des Bistums Hildesheim
03 September 2015 07:16
Kategorie: Allgemein, Bistum, Jugend

Pfarrer Andreas Braun wird am 6. September als Diözesanjugendseelsorger eingeführt

Pfarrer Andreas Braun wird am 6. September in sein Amt als Diözesanjugendseelsorger und Leiter des Fachbereichs Jugendpastoral im Bischöflichen Generalvikariat Hildesheim eingeführt. © Süßmilch/bph

Ein neuer Priester für die Jugend: Andreas Braun wird am Sonntag, 6. September, von Weihbischof Heinz-Günter Bongartz in sein Amt als Diözesanjugendseelsorger eingeführt. Die Einführung findet während einer Vesper um 18 Uhr im Hildesheimer Dom statt. Braun folgt Pfarrer Martin Wilk nach, der im Dezember die Leitung der Hauptabteilung Personal/Seelsorge übernommen hat.

Als Diözesanjugendseelsorger leitet Andreas Braun seit dem 1. September den Fachbereich Jugendpastoral im Bischöflichen Generalvikariat, außerdem die Jugendbildungsstätte Haus Wohldenberg in Holle. „Papst Benedikt hat einmal gesagt: Die Kirche lebt, und sie ist jung. Ich glaube, dass er Recht hat, und dies gilt auch für unser Bistum. Deshalb freue ich mich auf die jungen Gläubigen und Gottsucher im Bistum Hildesheim“, sagt der 30-jährige Priester.

Vor seinem bevorstehenden Wechsel nach Hildesheim war Braun in den vergangenen drei Jahren als Kaplan in den Wolfsburger Pfarrgemeinden St. Christophorus, St. Michael und Mutterschaft Mariens sowie in St. Altfried in Gifhorn tätig. Zum Priester geweiht wurde der gebürtige Göttinger, der im Eichsfeld aufwuchs, im Oktober 2010 in Rom. Dort absolvierte er anschließend bis August 2012 ein theologisches Aufbaustudium (Lizentiat).