Aktuell

Den Hungernden helfen

Von: Pressestelle des Bistums Hildesheim
12 September 2011 19:54
Kategorie: Allgemein, Bistum

Bischof Norbert Trelle bittet zum Papstbesuch um Spenden für den „Benedikt-Ostafrikafonds“

Hildesheim (bph) Besonderes Geschenk für Benedikt XVI.: Anlässlich des Papstbesuches hat die katholische Kirche in Deutschland eine Spendenaktion für die hungernden Menschen in Ostafrika ins Leben gerufen. Das Geld soll dem katholischen Oberhaupt nach seiner Deutschlandreise übergeben werden. Bischof Norbert Trelle bittet alle Menschen im Bistum Hildesheim, sich an dieser Aktion zu beteiligen.

Informationen zu der Spendenaktion stehen auf der eigens eingerichteten Homepage www.benedikt-ostafrikafonds.de. Dort finden Interessierte ab sofort die Kontonummer für Spenden und erfahren, wie ihre Überweisung hilft. „Nahrung statt Waffen“ heißt es da, oder „Schule statt Krieg“. Ein knapp einminütiges Video zeigt auf der Homepage verschiedene Ansprachen des Papstes zum Thema Frieden und Gerechtigkeit. Als kleines Dankeschön erhält jeder Spender auf Wunsch eine persönliche Urkunde mit seinem Namen und der Unterschrift des Erzbischofs von Freiburg, Dr. Robert Zollitsch. Die Spende kann auch einem Freund oder Familienmitglied gewidmet werden.

Bischof Norbert Trelle unterstützt diese bundesweite Spendenaktion mit allem Nachdruck. „Der Heilige Vater kommt als ein Pilger des Friedens und der Versöhnung in seine Heimat“, sagt der Hildesheimer Bischof, „aber Frieden ist ohne Gerechtigkeit nicht möglich. Gerade deshalb sollten wir während des Papstbesuches an die Hungernden in Ostafrika denken. Daher bitte ich alle Menschen im Bistum Hildesheim um eine großzügige Spende.“

Papst Benedikt XVI. kommt vom 22. bis 25. September zu einem Staatsbesuch nach Deutschland und wird neben der Bundeshauptstadt Berlin auch Erfurt, Etzelsbach und Freiburg besuchen. Der kleine Wallfahrtsort Etzelsbach liegt nicht weit von der Grenze zum Bistum Hildesheim im thüringischen Bistum Erfurt. Dort feiert der Papst am 23. September eine Marianische Vesper. Bischof Norbert Trelle wird mit über 1.000 Pilgern von Duderstadt dorthin wandern. Außerdem bietet das Bistum eine Busreise nach Etzelsbach an.

Der „Benedikt-Ostafrikafonds“ im Internet:
www.benedikt-ostafrikafonds.de