Sonntag, 21 Juni 2015 : Psalm 107(106),23-24.26-27.28-29.30-31.

Von: Evangelizo.org
Kategorie: Evangelium Tag für Tag

Sie, die mit Schiffen das Meer befuhren

und Handel trieben auf den großen Wassern,

die dort die Werke des Herrn bestaunten,

seine Wunder in der Tiefe des Meeres.

Sie, die zum Himmel emporstiegen

und hinabfuhren in die tiefste Tiefe,

so dass ihre Seele in der Not verzagte,

die wie Trunkene wankten und schwankten,

am Ende waren mit all ihrer Weisheit.

Sie, die dann in ihrer Bedrängnis schrien zum Herrn,

die er ihren Ängsten entriss

- er machte aus dem Sturm ein Säuseln,

so dass die Wogen des Meeres schwiegen.

Sie, die sich freuten, dass die Wogen sich legten

und er sie zum ersehnten Hafen führte:

sie alle sollen dem Herrn danken für seine Huld,

für sein wunderbares Tun an den Menschen.